Blätterteig-Burger

Auf diese Idee bin ich ehrlich gesagt an meinem Arbeitsplatz gekommen. Am „Take-away“, also einem Café an meinem Arbeitsplatz, habe ich so etwas Ähnliches gegessen.

Kennt ihr das auch? Man isst etwas und will dann unbedingt das Rezept haben, kann es aber nicht bekommen? Also hab ich versucht dieses „Burgerdings“ in meine eigene Kreation umzuwandeln.
LNcorner_Blätterteig-Burger1
Herauskam der Blätterteig Burger, den man auch gut kalt essen kann.

Und so geht’s:
Burger Fleisch (welches man auch immer mag, ich habe Rinderburger genommen) vorbraten.
Eine Rolle Blätterteig ausrollen und das Burger Fleisch in gleichen Abständen so platzieren, dass wenn man Vierecke schneidet, dann das Fleisch die Mitte bildet.
Auf das Fleisch eine Tomate legen, darauf das Basilikumblatt, und darauf den Käse.
Die zweite Rolle Blätterteig über alles drüberlegen und jetzt sechs Vierecke schneiden. Die Enden der jeweiligen Vierecke alle mit einer Gabel festdrücken und damit gut verschliessen.
Bei 200°C, Umluft, ca. 20 Minuten backen, nur so lange, dass sie goldbraun sind. Dazu einen grünen Salat reichen.
LNcorner_Blätterteig-Burger2

Hier das komplette Rezept, Viele Vergnügen und Guten Appetit 🙂
LNcorner_Blätterteig-Burger3

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: